Erstklassiges Ergebnis der Lempertz-Auktion Tribal Art vom 24.10.2018

Mit über 90% verkaufter Objekte und (von mir während der Auktion mitgerechnetem) Umsatz von ca. 1,1 Millionen Euro (ohne Aufgeld) ist  A Sculptor´s Eye, die Versteigerung der Sammlung eines Münchner Bildhauers am 24.10.2018 bei Lempertz richtig gut gelaufen. Toplos war - fast wie zu erwarten - ein Schild der Sulka mit der Provenienz des Künstlers Carl Otto Czeschka, der das Hamburg-Logo der ZEIT entworfen hatte. Er konnte seine Taxe fast vervierfachen und wurde für 90.000 Euro zugeschlagen. Meine Liebling, eine kleine Sepik-Figur, verfünffachte sogar ihre Schätzung und fand für 50.000 einen neuen Besitzer. Nicht verkauft wurde der Coverboy des Katalogs (Los 182) und für mich wesentlich überraschender die Sepik-Nackenstütze, die ich richtig gut fand (Lot 147). Die Auktion zeigt, dass der Tribal Markt und die Sammlerszene äußerst lebendig sind und er nicht nur aus 6-stelligen Käufen von Investoren lebt!  Zu den Ergebnissen

Autor

  • Ingo Barlovic

Verpflichtende Zitierweise und Urheberrechte

  • Beachten Sie die Rechte des/der Urheber! Wenn Sie größere Teile von Artikeln übernehmen wollen, fragen Sie zuvor nach!
  • Bilder und andere multimediale Inhalte bedürfen immer der Freigabe durch den/die Urheber.
  • Quellen-Nennung: Erstklassiges Ergebnis der Lempertz-Auktion Tribal Art vom 24.10.2018; Ingo Barlovic; 2018; https://www.about-africa.de/auktion-messe-galerie-ausstellung/1050-erstklassiges-ergebnis-der-lempertz-auktion-tribal-art-vom-24-10-2018
Diese Seite teilen
©2005-2022 ° About-Africa.de
Programmierung, technische Umsetzung, Wartung G@HService Berlin GHSVS.de