Termin: 11.04.2019 bis 19.05.2019

SAMMLUNG ALS ERZÄHLUNG. Wanzkes künstlerische Reise um die Welt

Eröffnung: 10. April, 19 Uhr

Museen und Sammler*innen erzählen mit ihren Objekten Geschichten. Der Frankfurter Künstler Reinhard Wanzke sammelte auf seiner Weltreise 2016/17 insgesamt 50 Werke, die unterschiedlicher nicht sein könnten und jedes hat seine eigene Geschichte: Das abstrakte Gemälde des ugandischen Künstlers WASWAD, ein 3D-Graffiti des Street Artist Screw7oose aus Australien oder die handbemalte Keramik des Künstlers Wang Hongjun aus China. Im Weltkulturen Labor wird nun erstmalig vom 11. April bis zum 19. Mai 2019 die in sieben Etappen entstandene Sammlung gezeigt, die auch Einblicke in die einzigartigen und persönlichen Erlebnisse des Sammlers gewährt.

Kuratiert von Reinhard Wanzke. Weltkulturen  Museum: Julia Friedel (Kustodin Afrika)

Weltkulturen Labor, Schaumainkai 37

Weltkulturenmuseum Frankfurt

Vielen Dank an Weltkulturenmuseum Frankfurt.

Verpflichtende Zitierweise zum Artikel

Sammlung als Erzählung - neue Ausstellung im Weltkulturenmuseum Frankfurt; Weltkulturenmuseum Frankfurt; 2019; https://www.about-africa.de/auktion-messe-galerie-ausstellung/1096-sammlung-als-erzaehlung-neue-ausstellung-im-weltkulturenmuseum-frankfurt

Nutzungsrechte / Urheberrechte

Beachten Sie die Rechte des / der Urheber! Wenn Sie Artikel übernehmen wollen, fragen Sie nach! About Africa leitet Ihre Anfrage dann gerne an die/den Urheber weiter.

Bei korrekter Zitierweise ist die Übernahme von kleineren TEXT-Ausschnitten ohne Rückfrage erlaubt.

Bilder und andere multimediale Inhalte bedürfen immer der Freigabe durch den/die Urheber.

Disclaimer

Viele Autoren, viele Meinungen! about-africa.de ist nicht verantwortlich für Richtigkeit der angezeigten Inhalte. Wir entfernen natürlich Falsches oder kommentieren im Text, wenn etwas zu hinterfragen ist, jedoch nur soweit wir es beurteilen können oder uns widersprüchliche Ansichten bekannt sind. Wir sind keine Fachleute und sind nicht in der Lage, Fachwissen im Detail auf Richtigkeit zu prüfen. Wir sind jederzeit bereit, Gegenreden zu veröffentlichen.