Bis zum 22.9.2019, also noch zwei Wochen, präsentiert das Museum Rietberg die umfassendste Ausstellung zum Spiegel: 220 Kunstwerken aus 95 Museen und Sammlungen weltweit beleuchten die wechselvolle kulturelle und gesellschaftliche Tragweite dieses reflektierenden Mediums. Es geht um Spiegel als Artefakte, aber auch um Selbsterkenntnis, um Eitelkeit Weisheit, Schönheit, Mystik und Magie und nicht zuletzt um das Spiegelmedium unserer Zeit – das Selfie.

Die Ausstellung zeigt unter anderem Werke moderner und zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler wie Salvador Dalí, Monir Farmanfarmaian, Sylvie Fleury, Anish Kapoor, William Kentridge, Fernand Léger, Roy Lichtenstein, Michelangelo Pistoletto, Gerhard Richter, Yinka Shonibare oder Bill Viola. Zum Thema «Selbstporträt» sind Werke von zwanzig Künstlerinnen und Fotografinnen aus vier Kontinenten zu sehen – von den 1920er-Jahren bis heute, u.a. von Laurie Anderson, Ilse Bing, Marianne Breslauer, Claude Cahun, Nan Goldin, Florence Henri, Vivian Maier, Nadia Mounier, Zanele Muholi, Cindy Sherman, Amalia Ulman oder Francesca Woodman. Zusätzlich sind neben Malereien und Objekte auch wertvolle Spiegel aus der Antike (ägyptisch, etruskisch, römisch) sowie antike Spiegel der Maya, aus China, Indien, Japan und Persien, wie auch der Schweiz zu sehen.

Werkbetrachtungen mit Kurator Albert Lutz

Noch fünfmal lädt Albert Lutz, Direktor des Museums Rietberg und Kurator der SPIEGEL-Ausstellung, zu persönlichen Werkbetrachtungen in der Ausstellung ein. Am 10., 11., 18., 19. und 20. September 2019, jeweils um 14.30 Uhr: rietberg.ch/blickindenspiegel

Lange Nacht der Zürcher Museen: SPIEGEL-Eintritt inbegriffen

Am Samstag findet die Lange Nacht der Zürcher Museen statt (von 18 bis 2 Uhr). Das Programm am Museum Rietberg inspiriert sich stark von der SPIEGEL-Ausstellung: Spiegel-Talks mit spannenden Gesprächsgästen, indische Spiegeltänze, die Offene Werkstatt mit Spiegel-Buttons, Spezial-Führungen und vieles mehr: rietberg.ch/langenacht

Das Kombi-Ticket der Langen Nacht der Zürcher Museen (CHF 25) berechtigt unter anderem zum freien Eintritt in alle beteiligten Zürcher Museen, so auch zum Museum Rietberg: langenacht.ch/info/

Autor
Verpflichtende Zitierweise zum Artikel

Presseinformation Ausstellung SPIEGEL im Museum Rietberg; Museum Rietberg Zürich; 2019; https://www.about-africa.de/auktion-messe-galerie-ausstellung/1135-presseinformation-ausstellung-spiegel-im-museum-rietberg

Nutzungsrechte / Urheberrechte

Beachten Sie die Rechte des / der Urheber! Wenn Sie Artikel übernehmen wollen, fragen Sie nach! About Africa leitet Ihre Anfrage dann gerne an die/den Urheber weiter.

Bei korrekter Zitierweise ist die Übernahme von kleineren TEXT-Ausschnitten ohne Rückfrage erlaubt.

Bilder und andere multimediale Inhalte bedürfen immer der Freigabe durch den/die Urheber.

Disclaimer

Viele Autoren, viele Meinungen! about-africa.de ist nicht verantwortlich für Richtigkeit der angezeigten Inhalte. Wir entfernen natürlich Falsches oder kommentieren im Text, wenn etwas zu hinterfragen ist, jedoch nur soweit wir es beurteilen können oder uns widersprüchliche Ansichten bekannt sind. Wir sind keine Fachleute und sind nicht in der Lage, Fachwissen im Detail auf Richtigkeit zu prüfen. Wir sind jederzeit bereit, Gegenreden zu veröffentlichen.