Technische Änderungen
Werte Gäste! Wir haben unsere Seite, nicht zuletzt wegen geltender EU-Bestimmungen, auf aktuelleren technischen Stand angehoben. Wir hoffen, dass dabei nicht zu viel "kaputt gegangen" ist. Wir freuen uns über Input, wenn einzelne Seiten gar nicht mehr erreichbar sind.

Tribal Art Auktion bei Finarte am 14.10.2020

Termin: 14.10.2020

Am 14. Oktober 2020 gibt es in Mailand bei Finarte die Auktion 'African Art: a prestigious Swiss collection'. Mitbieten sollten nur Spezialisten, die den Markt kennen: Neben spannenden Werken gibt es welche, die m. E. sehr fragwürdig sind. Dazu erscheinen viele Preise übertrieben hoch. Es handelt sich um Teile der Sammlung von Paolo Morigi, die teilweise 1980 im Kunstmuseum Bern ausgestellt waren. Zu dieser Ausstellung hatte sich Irwin Hersey in seinem Primitive Art Newsletter aus dem Jahr 1980 unter dem Titel 'Scandals in Switzerland' geäußert. Demnach hätte es dort gleichzeitig "first-class African art and fakes" ('the West African and Cameroon section are a disaster') gegeben. Der Händler Morigi selber hätte die Objekte ausgesucht und es wären keine weiteren Tribal Art Experten involviert gewesen. Zu einer ähnlichen negativen Einschätzung is Roy Sieber gekommen, wonach 70% der in Bern gezeigten Objekte Fakes gewesen wären. 

Autor

  • Ingo Barlovic

Verpflichtende Zitierweise und Urheberrechte

  • Beachten Sie die Rechte des/der Urheber! Wenn Sie größere Teile von Artikeln übernehmen wollen, fragen Sie zuvor nach!
  • Bilder und andere multimediale Inhalte bedürfen immer der Freigabe durch den/die Urheber.
  • Quellen-Nennung: Tribal Art Auktion bei Finarte am 14.10.2020; Ingo Barlovic; 2020; https://www.about-africa.de/auktion-messe-galerie-ausstellung/1273-tribal-art-auktion-bei-finarte-am-14-10-2020
Diese Seite teilen
©2005-2021 ° About-Africa.de
Programmierung, technische Umsetzung, Wartung G@HService Berlin GHSVS.de