Nachtrag 21.07.2008 09:30

Treffen für Tribal-Art-Sammler und -Spezialisten in den Niederlanden.

Am 31. August 2008.

Sowie 13.-15. und 20. bis 22. Juni 2008.

Und bis 20. Juli 2008 auf telefonische Anfrage.

Weitere Infos, Aktuelles: http://www.tribal-art.nl/calendar/

Einladungen auf Niederländisch und Deutsch finden Sie unten ("Anhang").

 

Hallo Volkmar,

Als gevraagd door Andreas de teksten.

De gastexpositie is tov de eerdere tekst gewijzigd. (Ursula Voorhuis heeft vorige week har enkel gebroken waardoor haar gastexpositie tot volgend jaar is uitgesteld.)

Met vriendelijke groet,

Ruud de Ruijter

-----------------------------------------------

African Tribal Art Gallery de Ruijter-van Santen
PO Box 557, 8440 AN HEERENVEEN
Aaltjelaan 2, 8455 JB KATLIJK/HEERENVEEN
the Netherlands

Phone +31-513-631130/ Mobile +31-651381263
Fax +31-513-650260
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Site www.tribal-art.nl

 

>>>ANHANG<<<

VOORAANKONDIGING

AFRIKAANSE MARKT
met expositie Kasai collectie Menno Dooijes en
expertmeeting AFRIKAANSE KUNST .....of KITSCH?
Zondag 31 augustus 2008 van 10.00 -16.30 uur

 

Geachte liefhebber van Afrikaanse Kunst,

Hierbij nodigen wij u graag uit voor onze jaarlijkse ‘Afrikaanse Markt’.
Het evenement op de laatste zondag in augustus waarbij circa 200 verzamelaars uit Nederland, België en Duitsland elkaar kunnen treffen.

7e Afrikaanse Markt
Bijzonder wordt de gastexpositie met 50 stukken uit de RD Congo-Kasai collectie Menno Dooijes. Een van de grootste uit Europa. Menno Dooijes is zelf aanwezig om toelichting te geven.

Daarnaast is er een Expertmeeting voor de taxatie van objecten; stukken waarvan u de herkomst of leeftijd wilt weten, is het goed of vals etc. 3 Topexperts zitten klaar om u er alles over te vertellen:

  • Marc Leo Felix, Centraal en Oost-Afrika
  • Lucien Van de Velde, West en Zuid-Afrika
  • Jaap Polak, Tribal Art uit de rest van de Wereld

Om zeker te zijn dat u aan de beurt komt kunt u zich nu reeds aanmelden. Een kaart voor de Expertmeeting kost 5 Euro. Dat is inclusief 2 consumpties voor het wachten. In verband met de beschikbare tijd kunnen per kaart maximaal 5 objecten worden beoordeeld.*

Reserveer nu en stuur een e-mail met uw naam en adresgegevens, telefoonnummer en een omschrijving van de mee te nemen stukken naar <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!>
U krijgt dan van ons bericht op welk tijdstip en bij welke expert u wordt verwacht.

Kijk voor het volledige programma op www.tribal-art.nl
Neem uw stukken onder de arm en kom ermee op deze unieke dag. Wij verheugen ons op uw komst.

--------------------------------------------

Voor meer informatie bel of mail ons.

--------------------------------------------

Met vriendelijke groet, Ruud de Ruijter & Anneke van Santen

PS. * Heeft u meer stukken meldt u zich dan 2x of meer aan. Als de tijd het toelaat bekijken we de mogelijkheid alle stukken te taxeren die u mee wilt brengen.

VORANKÜNDIGUNG

Afrikanische Kunst ...........oder Kitsch?
Sonntag, 31. August 2008

 

Sehr geehrter Liebhaber afrikanischer Kunst,

hiermit laden wir Sie zu unserem alljährlich stattfindenden „Afrikanischen Markt“, dem Sammler-Event ein, das traditionell am letzten Sonntag im August veranstaltet wird.

Besonderes Highlight an diesem Tag ist die Expertenschätzung für Afrika- und Stammeskunst. Zur Unterstützung der Sammler bei der Herkunftsüberprüfung der gezeigten Objekte kann vor Ort auf das Yale Archive on African Art zugegriffen werden. Dort sind bereits über 100.000 Stücke gelistet.

Weitere Themen des Tages:

  • Gastausstellung von 50 ausgewählten RD Congo-Kasai Stücken aus der Sammlung Menno Dooijes. Menno Dooijes ist anwesend und steht für Erläuterungen zur Verfügung.
  • Unsere eigene Galerieausstellung mit neuesten wertvollen Akquisitionen.
  • Stammesporträts der Fotografin Riana Jongema
  • Das Yale Archive on African Art für Herkunftsüberprüfung Ihrer Objekte
  • Bücher zu Stammeskunst des Antiquariats De Verre Volken
  • Für künftige Verkäufe steht Ihnen ein Auktionshaus zur Verfügung.
  • Das Catering ist von „de Ontdekking“, diese Entdeckung sollte Ihnen nicht entgehen!

Stets gutes Wetter und eine angenehme Atmosphäre machen unseren Afrikanischen Markt in unserem schönen Hof zu einem unvergesslichen Austausch unter Sammlern mit anregenden Gesprächen.

Afrika-Expertenmeeting
Sind Sie Sammler und haben Sie Stücke, deren Herkunft, Alter oder Echtheit Sie überprüfen wollen? Oder haben Sie ein exotisches Mitbringsel aus fernen Ländern, von dem Sie nicht wissen, wie wertvoll es ist oder das Sie nicht zuordnen können?

Die Maske aus Afrika, die seit Jahren auf dem Speicher liegt, die Statue von Irgendwo, die nicht zu Ihrer Einrichtung passt, der Buddha, den Sie geerbt oder einfach die Speere und Schilde, die Ihr Nachbar aus Indonesien mitgebracht hat...

Drei Top-Experten stehen Ihnen vor Ort zur Schätzung Ihrer Objekte zur Verfügung:

  • Marc Leo Felix, Zentral- und Ostafrika
  • Lucien Van de Velde, West- und Südafrik
  • Jaap Polak, Stammeskunst aus der übrigen Welt

Bei der Herkunftsüberprüfung der gezeigten Objekte wird auch auf das Yale Archive on African Art zugegriffen.

Packen Sie Ihre Schätze ein und kommen Sie zu diesem einzigartigen Event.
Eine derart gute Gelegenheit für afrikanische Kunst und exotische Objekte gab es noch nie. Wir hoffen mit diesem Programm insbesondere auch deutsche Sammler von Stammeskunst-Objekten (aber nicht nur das) begrüßen zu können!

Registrieren Sie sich jetzt!
Kunst oder Kitsch? Wir können Ihnen ein Echtheitsurteil und möglicherweise auch ein Wertgutachten erstellen.
Registrieren Sie sich gleich, damit Ihre Teilnahme auch gewährleistet werden kann. Bitte beachten Sie, dass wir aus Zeitgründen pro Person nur 5 Objekte annehmen können.

Eine Teilnahmekarte kostet 5 Euro, darin enthalten sind 2 Getränke und ein kostenloser Parkplatz oder die Nutzung unseres Shuttles vom und zum Bahnhof Heerenveen.

Zur Reservierung senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Namen, Adresse und Telefonnummer sowie einer Beschreibung der Objekte an <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!>
Sie werden dann über den Termin und den Experten informiert, mit dem Sie sich treffen können.

Wenn Sie mehr als 5 Objekte haben, ist das auch kein Problem: dann fragen Sie einfach nach einer oder mehreren Extra-Teilnahmekarten. Sofern genügend Zeit ist, werden wir gern alle Ihre Objekte schätzen.

-------------------------------------------

Bitte rufen Sie an oder senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie weitere Informationen benötigen.

-------------------------------------------

Wir freuen uns auf Sie. Mit besten Grüßen Rudolf de Ruijter & Anneke van Santen

-------------------------------------------

Flyer-Download: A4_poster_AM_08_DE.pdf

Vielen Dank an Rudolf de Ruijter.

Verpflichtende Zitierweise zum Artikel

Händlerevent-Afrikaanse Kunst of Kitsch? Afrikanische Kunst oder Kitsch?; Rudolf de Ruijter; 2008; https://www.about-africa.de/auktion-messe-galerie-ausstellung/167-afrikaanse-kunst-of-kitsch-afrikanische-kunst-oder-kitsch

Nutzungsrechte / Urheberrechte

Beachten Sie die Rechte des / der Urheber! Wenn Sie Artikel übernehmen wollen, fragen Sie nach! About Africa leitet Ihre Anfrage dann gerne an die/den Urheber weiter.

Bei korrekter Zitierweise ist die Übernahme von kleineren TEXT-Ausschnitten ohne Rückfrage erlaubt.

Bilder und andere multimediale Inhalte bedürfen immer der Freigabe durch den/die Urheber.

Disclaimer

Viele Autoren, viele Meinungen! about-africa.de ist nicht verantwortlich für Richtigkeit der angezeigten Inhalte. Wir entfernen natürlich Falsches oder kommentieren im Text, wenn etwas zu hinterfragen ist, jedoch nur soweit wir es beurteilen können oder uns widersprüchliche Ansichten bekannt sind. Wir sind keine Fachleute und sind nicht in der Lage, Fachwissen im Detail auf Richtigkeit zu prüfen. Wir sind jederzeit bereit, Gegenreden zu veröffentlichen.

Autor
Rudolf de Ruijter

Galerist, African Tribal Art Gallery de Ruijter-van Santen, Niederlande

http://www.tribal-art.nl/