Termin: 22.08.2015 bis 01.11.2015

Über 100 Gäste haben am 22. August 2015 bei einer Vernissage im Museum der Völker in Schwaz bei Innsbruck ein doppeltes Jubiläum gefeiert: Das 20-jährige Bestehen des Museums der Völker, das früher Haus der Völker hieß. Und, auch wenn ihn der Jubilar eigentlich unter Verschluss halten wollte, der 75. Geburtstag von Gert Chesi, der Gründer des Museums.

Aus Anlass des 20-jährigen Bestehens hat Gert Chesi aus dem umfangreichen Depot des Museums 30 Objekte aus Afrika und Asien ausgewählt, die er für besonders spannend hält und in der Studiogalerie ausgestellt. Unter den Stücken finden sich neben Kunstwerken der Nigerianischen Schnitzerikone Olowe von Ise und höchst ästhetischen Werken, z.B.  eine sitzende Mutter-Kind-Figur der Yoruba, auch eher Unkonventionelles wie ein Schubkarren aus China, der als Skulptur präsentiert wird und mein persönliches Lieblingsstück war.

Im größeren Ausstellungssal findet parallel noch die Burma-Ausstellung statt.

Wie bei der Eröffnungsrede von Gert Chesi zu hören war, ist im Moment das Fortbestehen des Museums wieder in Gefahr. Es besitzt zwar die Unterstützung der Stadt, aber wohl nicht in angemessener Weise die des Landes Tirol. Eigentlich unvorstellbar bei einem Museum, das für viele Freunde der aussereuropäischen Kunst und Kultur ein prägendes Erlebnis war und ist, das für gelebte Weltoffenheit steht und alles andere ist als museal, sondern im Heute verankert. 

Die beiden Ausstellungen gehen noch bis zum 1. November 2015 

Fotogalerie ein-ausblenden

Fotogalerie 20 Jahre Museum der Völker 2015

Durch Klick auf Vorschaubilder öffnet sich Vollbild.

1 Jubiläumsausstellung im Studio
2 Königsstuhl von Olowe von Ise, Nigeria
3 Kultschale von Olowe
4 Ashanti, Ghana
5 Mönch, Thailand auf Truhe aus China; Kopfschmuck Miao, China; Buddha, Burma auf Truhe aus China; Schubkarre, China
6 Schubkarre, China; Hochzeitsschmuck, Java; Architekturelement
7 Yoruba; Akan; Himalaya; Thailand; Burma
8 Dayak; Bild von Leon Pollux; Affengott hanuman, Burma
9 Dayak, Borneo

Text und Fotos I. Barlovic

Vielen Dank an Ingo Barlovic ! ! !

Verpflichtende Zitierweise zum Artikel

20 Jahre Museum der Völker in Schwaz; Ingo Barlovic; 2015; https://www.about-africa.de/auktion-messe-galerie-ausstellung/592-20-jahre-museum-der-voelker-in-schwaz

Nutzungsrechte / Urheberrechte

Beachten Sie die Rechte des / der Urheber! Wenn Sie Artikel übernehmen wollen, fragen Sie nach! About Africa leitet Ihre Anfrage dann gerne an die/den Urheber weiter.

Bei korrekter Zitierweise ist die Übernahme von kleineren TEXT-Ausschnitten ohne Rückfrage erlaubt.

Bilder und andere multimediale Inhalte bedürfen immer der Freigabe durch den/die Urheber.

Disclaimer

Viele Autoren, viele Meinungen! about-africa.de ist nicht verantwortlich für Richtigkeit der angezeigten Inhalte. Wir entfernen natürlich Falsches oder kommentieren im Text, wenn etwas zu hinterfragen ist, jedoch nur soweit wir es beurteilen können oder uns widersprüchliche Ansichten bekannt sind. Wir sind keine Fachleute und sind nicht in der Lage, Fachwissen im Detail auf Richtigkeit zu prüfen. Wir sind jederzeit bereit, Gegenreden zu veröffentlichen.