Bei der Auktion der Züricher Galerie Walu am 12.12.2015 wurden über 70% der angebotenen 257 Lots verkauft und mehr als 100.000 CHF (inklusive Aufpreis) erlöst (Stand 14.12). Den höchsten Zuschlag erreichte ein Boli der Bamana (Lot 37) mit 8.512 CHF. Das originellste Stück, die auf dem Katalogumschlag abgebildete Tsogho Lady mit Stöckelschuhen (Lot 177), wurde für 2.554.- CHF (incl. Aufpreis) zugeschlagen.