Technische Änderungen
Werte Gäste! Wir haben unsere Seite, nicht zuletzt wegen geltender EU-Bestimmungen, auf aktuelleren technischen Stand angehoben. Wir hoffen, dass dabei nicht zu viel "kaputt gegangen" ist. Wir freuen uns über Input, wenn einzelne Seiten gar nicht mehr erreichbar sind.

Sonderausstellung Gemaltes Land, Aquarelle der Aranda Zentralaustraliens im Völkerkundemuseum Herrnhut

Termin: 06.02.2016 bis 16.05.2016

In Hermannsburg, einer Missionsstation 115 km südwestlich von Alice Springs, entstand das erste Zentrum moderner Ureinwohnerkunst in Australien. Die Ausstellung im Völkerkundemuseum Herrnhut präsentiert die Sammlung der Hermannsburger Künstler aus dem Bestand des GRASSI Museums. Die Künstler gehören zur ethnischen Gruppe der Aranda und zeigen in Landschaftsbildern die enge Verbundenheit zu ihrem Land. Diese Aquarellmalerei ist eine neue Facette der zeitgenössischen australischen Aboriginal Art.

Autor

  • Staatliche ethnographische Sammlungen Sachsen

Verpflichtende Zitierweise und Urheberrechte

  • Beachten Sie die Rechte des/der Urheber! Wenn Sie größere Teile von Artikeln übernehmen wollen, fragen Sie zuvor nach!
  • Bilder und andere multimediale Inhalte bedürfen immer der Freigabe durch den/die Urheber.
  • Quellen-Nennung: Sonderausstellung Gemaltes Land, Aquarelle der Aranda Zentralaustraliens im Völkerkundemuseum Herrnhut; Staatliche ethnographische Sammlungen Sachsen ; 2016; https://www.about-africa.de/auktion-messe-galerie-ausstellung/657-sonderausstellung-gemaltes-land-aquarelle-der-aranda-zentralaustraliens-im-voelkerkundemuseum-herrnhut
Diese Seite teilen
©2005-2021 ° About-Africa.de
Programmierung, technische Umsetzung, Wartung G@HService Berlin GHSVS.de