Technische Änderungen
Werte Gäste! Wir haben unsere Seite, nicht zuletzt wegen geltender EU-Bestimmungen, auf aktuelleren technischen Stand angehoben. Wir hoffen, dass dabei nicht zu viel "kaputt gegangen" ist. Wir freuen uns über Input, wenn einzelne Seiten gar nicht mehr erreichbar sind.

Ausstellung Fremde Götter. Faszination Afrika und Ozeanien im Leopold Museum in Wien

Termin: 23.09.2016 bis 29.01.2017

Fremde Götter. Faszination Afrika und Ozeanien, die große vom 29.9.2016 bis zum 9.1.2017 stattfindende Herbstausstellung des Leopold Museum fokussiert erstmals die umfangreichen hauseigenen Sammlungsbestände afrikanischer
und ozeanischer Kunst. Diese treten in einen Dialog mit ausgewählten Werken von Protagonisten der Klassischen Moderne. Die Schau intendiert, Europas exotistisches Kunstabenteuer und den Einfluß auf die Avantgarde in Erinnerung zu rufen.

GURO ELFENBEINKUSTE

GURO, ELFENBEINKÜSTE | GURO, IVORY COAST, Maske | frühes 20. Jh., © Privatbesitz, Foto: Dorotheum Wien

BOBO BWA

BOBO-BWA, BURKINA FASO/MALI, Kuma-Maske mit Schnabel und Hörnern | 1. Drittel 20. Jh. © Leopold Museum, Wien

Museumsgründer Rudolf Leopold teilte die Begeisterung, welche die Künstler der Moderne für diese Objekte hegten. Die Faszination, die von der Kunst „fremder“ Kulturen ausgeht, spiegelte sich in zahlreichen Werken der Klassischen Moderne wider. Dies wird in der Ausstellung im Dialog der Masken und Figuren mit Werken von Pablo Picasso, Constantin Brâncuși, Emil Nolde oder Max Ernst intensiv erfahrbar.

MAX PECHSTEIN Stillleben mit Negerstatuen

MAX PECHSTEIN, Stillleben mit Negerstatuen | 1918 © Privatbesitz/Dauerleihgabe Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf © Pechstein Hamburg/Tökendorf/Bildrecht, Wien, 2015

Picasso

PABLO PICASSO, Bildnis der Fernande Olivier | 1909 © Städel Museum, Frankfurt am Main © Succession Picasso/Bildrecht, Wien, 2015

Gleichzeitig wird der verfremdende, „primitivistische“ Blick der Moderne auf Afrika und Ozeanien durch den zeitgenössischen Künstler Kader Attia aus postkolonialer Perspektive hinterfragt.

Kader Attie

Mirror Mask, Kader Attia, 2014 © Privatsammlung

Kuratiert wird die Ausstellung von Erwin Melchardt und Ivan Ristic.

Aussstellungseröffnung ist am 22.9.2016

Kota

KOTA, GABUN, Mbulu-Ngulu, Figur ein Reliquiar, 19 Jh. © Leopold Museum, Wien

MITTLERER SEPIK FLUSS NEUGUINEA

MITTLERER SEPIK-FLUSS, NEUGUINEA, Übermodellierter Ahnenschädel | um 1900 © Leopold Museum, Wien

Insel Lihir

Insel Lihir, Neuirland, Melanesien, Totok, Ahnenfigur, 19. bis frühes 20. Jh. © Leopold Museum, Wien

Autor

Verpflichtende Zitierweise und Urheberrechte

  • Beachten Sie die Rechte des/der Urheber! Wenn Sie größere Teile von Artikeln übernehmen wollen, fragen Sie zuvor nach!
  • Bilder und andere multimediale Inhalte bedürfen immer der Freigabe durch den/die Urheber.
  • Quellen-Nennung: Ausstellung Fremde Götter. Faszination Afrika und Ozeanien im Leopold Museum in Wien; Leopold Museum Wien; 2016; https://www.about-africa.de/auktion-messe-galerie-ausstellung/751-ausstellung-fremde-goetter-faszination-afrika-und-ozeanien-im-leopold-museum-in-wien
Diese Seite teilen
©2005-2021 ° About-Africa.de
Programmierung, technische Umsetzung, Wartung G@HService Berlin GHSVS.de