Technische Änderungen
Werte Gäste! Wir haben unsere Seite, nicht zuletzt wegen geltender EU-Bestimmungen, auf aktuelleren technischen Stand angehoben. Wir hoffen, dass dabei nicht zu viel "kaputt gegangen" ist. Wir freuen uns über Input, wenn einzelne Seiten gar nicht mehr erreichbar sind.

Ausstellung Arts of Côte d’Ivoire Around the Yaure im Museum Barbier-Mueller in Genf

Termin: 24.11.2016 bis 04.04.2017

Mit den Yaure und ihren Nachbarn in der Elfenbeinküste befasst sich die neue Ausstellung Arts of Côte d’Ivoire Around the Yaure im Museum Barbier-Mueller vom 24. November 2016 bis zum 30. April 2017 in Genf. Die vorab publizierten Objektfotos lassen Großes vermuten.

Masken sind bei den Yaure so heilig und damit gefährlich, dass sie von Frauen nicht angeschaut werden dürfen. Bei den Figuren unterscheiden sich zwei Arten: Figuren die von Heilern eingesetzt werden, um die nature spirits willkommen zu heißen. Und Figuren, die den Ehemann oder die Ehefrau aus der jenseitigen Welt repräsentieren, ähnlich wie bei den Baule .

Zur Ausstellung wird von Alain-Michel Boyer ein Buch über die Kunst und Kultur der Yaure erscheinen.

Tu bodu mask of the jɛ set. Yaure Côte dIvoire. H. 20 cm. Former Josef Mueller collection acquired before 1942. Inv. 1007 34. Musée Barbier Mueller. Photo Studio Ferrazzini B

Abb. 1 Tu bodu mask of the jɛ set. Yaure, Côte d’Ivoire. H. 20 cm. Former Josef Mueller collection, acquired before 1942. Inv. 1007-34. © Musée Barbier-Mueller. Photo Studio Ferrazzini Bouchet.

Kuli po drum. Yaure Côte dIvoire. Wood and animal hide. H. 46 cm. Former Josef Mueller collection acquired before 1942. Inv. 1007 86. Musée Barbier Mueller. Photo Studio Ferr

Abb. 2 Kuli po drum. Yaure, Côte d’Ivoire. Wood and animal hide. H. 46 cm. Former Josef Mueller collection, acquired before 1942. Inv. 1007-86. © Musée Barbier-Mueller. Photo Studio Ferrazzini Bouchet.

Mask of the jɛ or the lo set. Yaure Côte dIvoire work by the famous Kouakou Dili of Koubi. Collected by Hans Himmelheber in 1934. Former Josef Mueller collection acquired be

Abb. 3 Mask of the jɛ or the lo set. Yaure, Côte d’Ivoire, work by the famous Kouakou Dili (of Koubi). Collected by Hans Himmelheber in 1934. Former Josef Mueller collection, acquired before 1939 from Charles Ratton. Wood. H. 41 cm. Inv. 1007-8. © Musée Barbier-Mueller. Photo Studio Ferrazzini Bouchet.

Triwoli fly whisk

Abb. 4 Triwoli fly whisk. Yaure, Côte d’Ivoire. Wood and animal hide. L. 14,8 cm. Inv. 1007-208. © Musée Barbier-Mueller. Photo Studio Ferrazzini Bouchet.

Mask with female face

Abb. 5  Mask with female face. Dan, Côte d’Ivoire. Wood with dark brown patina, fibres, cowries, beads, kaolin. H. (mask only) 19.5 cm. Former René Rasmussen collection. Inv. 1003-8. © Musée Barbier-Mueller. Studio Ferrazzini Bouchet.

Pɔrɔ female figure. Senufo. Wood. H

Abb. 6 Pɔrɔ female figure. Senufo. Wood. H. 118 cm. Collected by Father Convers in 1951. Former Josef Mueller collection, acquired from Emil Storrer in 1952. Inv. 1006-1. © Musée Barbier-Mueller. Photo Studio Ferrazzini Bouchet.

Kpwan mask of the goli set. Baule Côte dIvoire

Abb. 7 Kpwan mask of the goli set. Baule, Côte d’Ivoire. First half of the 19th century. Hardwood, remains of polychromy. H. 45,3 cm. Anc. coll. Hubert Goldet. Inv. 1007-228. © Musée Barbier-Mueller. Studio Ferrazzini Bouchet.

Autoren

Verpflichtende Zitierweise und Urheberrechte

  • Beachten Sie die Rechte des/der Urheber! Wenn Sie größere Teile von Artikeln übernehmen wollen, fragen Sie zuvor nach!
  • Bilder und andere multimediale Inhalte bedürfen immer der Freigabe durch den/die Urheber.
  • Quellen-Nennung: Ausstellung Arts of Côte d’Ivoire Around the Yaure im Museum Barbier-Mueller in Genf; Ingo Barlovic, Museum Barbier-Mueller; 2016; https://www.about-africa.de/auktion-messe-galerie-ausstellung/797-ausstellung-arts-of-cote-d-ivoire-around-the-yaure-im-museum-barbier-mueller-in-genf
Diese Seite teilen
©2005-2021 ° About-Africa.de
Programmierung, technische Umsetzung, Wartung G@HService Berlin GHSVS.de