Termin: 13.12.2017 bis 03.06.2018

Das Völkerkundemuseum in Leiden besitzt etwa 30 000 Schmuckobjekte aus aller Welt und seit dem 13. Dezember 2017 bis zum 3. Juni 2018 werden etwa 1000 der schönsten Objekte im Rahmen der Ausstellung Sieraden - makers & dragers gezeigt. Es ist die größte jemals in einem niederländischen Museum gezeigte Sammlung – für die Freunde ethnologischen Schmucks ein wahrer Augenschmaus mit vielen wundervollen Überraschungen.

Die Ausstellung gibt einen Einblick in die Art und Weise wie sich Menschen in der ganzen Welt schmücken, zeigt aber auch die Macher des Schmucks, deren Handwerk und ihre Techniken und erzählt die oftmals erstaunlichen Geschichten, die hinter dem Tragen des Schmucks stecken. Schmuck - nicht nur eine Zierde des Menschen, sondern auch oftmals mit  einer tieferen Bedeutung verbunden. Handwerkliche und jahrhundertealte Techniken wie Gold- und Silberschmiedekunst erzählen von Kultur, Geschichte und Identität.

Die Ausstellung ist unterteilt in Schmuck aus Naturmaterialien, Silber, Gold und Perlen. Jedes ausgestellte Objekt wird in einem Begleitheft zur Ausstellung detailliert und teilweise mit Abbildung beschrieben. Das Begleitheft ist für 1 Euro an der Eingangskasse erhältlich. Und wer nach der Ausstellung noch einen Blick in den Museumsshop wird, der kann sowohl für wenig als auch für mehr Geld ein feines Schmuckstück erwerben. Auch die Auswahl an Büchern rund ums Thema Schmuck ist groß.

 „Schmuck ist wie Essen: je mehr du isst, desto mehr willst du.“ (Karel Fritsch) Wer es einrichten kann, sollte diese außerordentliche Ausstellung nicht verpassen.

Die Fotogalerie mit den vollständigen Fotos öffnet sich beim Klicken auf ein Foto.

Fotogalerie ein-ausblenden

Fotogalerie Ausstellung Siraden Leiden

Durch Klick auf Vorschaubilder öffnet sich Vollbild.

1 Ausstellung Sieraden Leiden
2 Ausstellung Sieraden Leiden
3 Ausstellung Sieraden Leiden
4 Ausstellung Sieraden Leiden
5 Ausstellung Sieraden Leiden
6 Ausstellung Sieraden Leiden
7 Ausstellung Sieraden Leiden
8 Ausstellung Sieraden Leiden
9 Ausstellung Sieraden Leiden
10 Ausstellung Sieraden Leiden
11 Ausstellung Sieraden Leiden
12 Ausstellung Sieraden Leiden
13 Ausstellung Sieraden Leiden
14 Ausstellung Sieraden Leiden
15 Ausstellung Sieraden Leiden
16 Ausstellung Siraden Leiden
17 Ausstellung Sieraden Leiden
18 Ausstellung Sieraden Leiden
19 Ausstellung Sieraden Leiden
20 Ausstellung Sieraden Leiden
21 Ausstellung Sieraden Leiden
22 Ausstellung Sieraden Leiden
23 Ausstellung Sieraden Leiden
24 Ausstellung Sieraden Leiden
25 Ausstellung Sieraden Leiden
26 Ausstellung Sieraden Leiden
27 Ausstellung Sieraden Leiden
28 Ausstellung Sieraden Leiden
29 Ausstellung Sieraden Leiden
30 Ausstellung Sieraden Leiden
31 Ausstellung Sieraden Leiden
32 Ausstellung Sieraden Leiden
33 Ausstellung Sieraden Leiden
34 Ausstellung Sieraden Leiden
35 Ausstellung Sieraden Leiden
36 Ausstellung Sieraden Leiden
37 Ausstellung Sieraden Leiden
38 Ausstellung Sieraden Leiden
39 Ausstellung Sieraden Leiden
40 Ausstellung Sieraden Leiden
41 Ausstellung Sieraden Leiden
42 Ausstellung Sieraden Leiden
43 Ausstellung Siraden Leiden
44 Ausstellung Sieraden Leiden

Vielen Dank an das Museum Volkenkunde in Leiden für die Erlaubnis die Fotos zu veröffentlichen.

Vielen Dank an Petra Poetschke.

Autor
Petra Poetschke
Verpflichtende Zitierweise zum Artikel

Ausstellung Sieraden über außereuropäischen Schmuck in Leiden-Fotos von Petra Poetschke; Petra Poetschke; 2018; https://www.about-africa.de/auktion-messe-galerie-ausstellung/966-ausstellung-sieraden-ueber-aussereuropaeischen-schmuck-in-leiden-fotos-von-petra-poetschke

Nutzungsrechte / Urheberrechte

Beachten Sie die Rechte des / der Urheber! Wenn Sie Artikel übernehmen wollen, fragen Sie nach! About Africa leitet Ihre Anfrage dann gerne an die/den Urheber weiter.

Bei korrekter Zitierweise ist die Übernahme von kleineren TEXT-Ausschnitten ohne Rückfrage erlaubt.

Bilder und andere multimediale Inhalte bedürfen immer der Freigabe durch den/die Urheber.

Disclaimer

Viele Autoren, viele Meinungen! about-africa.de ist nicht verantwortlich für Richtigkeit der angezeigten Inhalte. Wir entfernen natürlich Falsches oder kommentieren im Text, wenn etwas zu hinterfragen ist, jedoch nur soweit wir es beurteilen können oder uns widersprüchliche Ansichten bekannt sind. Wir sind keine Fachleute und sind nicht in der Lage, Fachwissen im Detail auf Richtigkeit zu prüfen. Wir sind jederzeit bereit, Gegenreden zu veröffentlichen.