Besprechungen, Besuche, Ankündigungen, Termine von Auktionen, Messebesuchen, Galerien, Ausstellungen, Museen.

Termin: 15.11.2019 bis 11.01.2020

Die Galerie Dogon in Berlin veranstaltet vom 15.11.2019 bis zum 11.1.2019 die Verkaufsausstellung ÄTHIOPIEN: Vielfalt der Kulturen. Angeboten werden "Artefakte, Kunst und Kultgegenstände". Vernissage ist am 15.11 um 19:00 Uhr.

Am 16. November 2019 findet die Tribal Art Auktion 93 bei Zemanek-Münster in Würzburg statt. Die fast 500 Lose decken ein breites Themenspektrum ab: Von traditioneller asiatischer Kunst über Zeitgenössisches, Tribal Art aus Afrika und Ozeanien und -

...

Während der sehr schönen Herbsttagung 2019 der Vereinigung der Freunde afrikanischer Kultur hatte ich die Möglichkeit, die außereuropäischen Exponate in Dauerausstellungen in zwei Museen in Braunschweig zu sehen und mit dem Handy zu fotografieren:

...

Termin: 19.10.2019 bis 17.05.2020

Vom 19. Oktober 2019 bis zum 17. Mai 2020 findet im Roemer- und Pelizaeus-Museum in Hildesheim eine große Voodoo-Ausstellung mit 1200 Objekten statt. Aufwändig inszeniert und multimedial präsentiert (viele Objekte. Fotografien, Videos,

...

Ein Bergholländer in einem Japan des Umbruchs

Der 1796 geborene Würzburger Arzt Philipp Franz von Siebold hielt sich zweimal in Japan auf: 1823 bis 1830 und 1859 bis 1862, also kurz vor Beginn der Meiji-Zeit. Er war damit einer der wichtigsten

...

Termin: 19.10.2019

Bei der Herbstauktion von Ruef am 19.10.2019 in Landshut kommen über 60 Lose mit traditioneller afrikanischer Kunst unter den Hammer. Ein Pfostenpaar in Echsenform aus Kamerun ist mit einem Limit von 18.000 Euro Toplos. Es war wie wenige andere

...

Wie man aufgrund des qualitätsvollen Angebots erwarten konnte, ist die Tribal Art Auktion von Nativein Brüssel mit einem Ergebnis ca. 480.000 Euro (ohne Aufgeld) und tollen 70% verkauften Losen gut gelaufen. Toplos war die große Kongo-Figur (Los

...

Termin: 29.09.2019 bis 29.03.2020

Vom 29. September 2019 bis zum 29. März 2020 zeigt die Neue Sammlung-The Design Museum in der Pinakothek der Moderne in München mit „Anders gesehen - Afrikanische Keramik aus der Sammlung von Herzog Franz von Bayern“ eine großartige Ausstellung von 260

...

Bei der PIASA-Auktion vom 26.9.2019 sind zumindest die Tribal Art-Objekte schlecht gelaufen: Verkauft wurde nur 1/3.Damit hat sich meine Skepsis bewahrheitet. Den höchsten Zuschlag erreichte eine zoomorphe Figur aus Mali mit immerhin 33.800 Euro

...

Äußerst stilsichere Auktion Art from Africa, Oceania and the Americas von Native am 5. Oktober 2019 in Brüssel. Neben einer Sammlung von Sapi Steinfiguren gibt es sehr niveauvolles Material, z.B. aus dem Kongo. Mein Liebling ist eine ungewöhnliche

...

Termin: 23.09.2019 bis 30.09.2019

in einer Online-Auktion versteigert Zemanek-Münster vom 23. bis zum 30. September über 200 Tribal Art-Objekte zu "interessanten Aufrufpreisen".

Termin: 26.09.2019

Bei den Auktionshäusern, die Tribal Art verkaufen, gibt es eine klare Dreiteilung: Preislich oben stehen Sotheby’s und Christie’s mit einer Käuferklientel, für die Objekte für 6-stellige Summen erst so richtig Spaß machen. Hier wird oft der Name

...

Am 15. September 2019 wird bei Helsingborgs Auktionskammare die Online-Auktion CO Hultén Collection of african tribal art eingestellt. Versteigert werden 200 afrikanische Objekte aus der Sammlung des bedeutenden schwedischen Künstlers (Gruppe

...

Nach der leichten Enttäuschung auf der diesjährigen Bruneaf hat zumindest mir - von den Händlern habe ich noch nichts gehört - der Parcours des Mondes wirklich Spaß gemacht. Es gab insgesamt ein sehr hohes Niveau mit einigen wirklich

...

Termin: 22.11.2019 bis 15.03.2020

Am 22. November 2019 wird im Züricher Museum Rietberg eine große Afrika-Ausstellung eröffnet: «FIKTION KONGO – Kunstwelten zwischen Geschichte und Gegenwart». Sie geht bis zum 15. März 2020. Präsentiert werden erstmals Objekte und Fotografien, die der

...

Seit dem 7. September 2019 zeigt das Museum der Völker in Schwaz die Ausstellung "Richtig guter Stoff". Zu sehen sind " ein Kaleidoskop von Mikrogeschichten zur Textilkunst zwischen Marokko und Indien vom 6. - 19. Jh".

Unterkategorien

Diskussion zur Sammlung Reinhard Klimmt in Osnabrück und deren Rezeption

Die deutsche Szene für afrikanische Kunst liefert sogar der Zeitschrift Focus Gesprächsstoff: In der Ausgabe 26/2010 wird die aktuelle Ausstellung der Sammlung von Reinhard Klimmt unter dem Titel „Das ist ein peinlicher Witz“ geradezu abgewatscht.