Vor 4 Jahren hatte ich ein über eine Stunde langes Video von Claus Bielefeld über seine Reise im südlichen Äthiopien zur internen Verwendung auf YouTube gestellt. Jetzt hat mich YouTube informiert, dass der Film eine Altersbeschränkung bekommen hat, also nichts für Kinder ist. Auf Nachfragen gab YutTube immerhin an, dass das Video nicht gelöscht wird, die Altersbeschränkung aber bleibt: "After further review, we've determined that while your video does not violate our Community Guidelines, it may not be appropriate for a general audience. We have therefore age-restricted your video."

Wieso Kinder von dem Video schockt sein könnten, hat YouTube nicht gesagt. Es liegt aber wohl daran, dass in dem Video nackte(!) Menschen gezeigt werden, ein junger Mann, der wohl für seine Initiation über Rinder spingt. Auf meine Anmerkung, die Altersbeschränkung sei fast rassistisch, hat YouTube nicht reagiert.

Zum Schocker-Video.

Vielen Dank an Ingo Barlovic.

Autor
Ingo Barlovic
Verpflichtende Zitierweise zum Artikel

'Ethno-Schocker' auf YouTube???; Ingo Barlovic; 2020; https://www.about-africa.de/buch-publikation-internet/1297-ethno-schocker-auf-youtube

Nutzungsrechte / Urheberrechte

Beachten Sie die Rechte des / der Urheber! Wenn Sie Artikel übernehmen wollen, fragen Sie nach! About Africa leitet Ihre Anfrage dann gerne an die/den Urheber weiter.

Bei korrekter Zitierweise ist die Übernahme von kleineren TEXT-Ausschnitten ohne Rückfrage erlaubt.

Bilder und andere multimediale Inhalte bedürfen immer der Freigabe durch den/die Urheber.

Disclaimer

Viele Autoren, viele Meinungen! about-africa.de ist nicht verantwortlich für Richtigkeit der angezeigten Inhalte. Wir entfernen natürlich Falsches oder kommentieren im Text, wenn etwas zu hinterfragen ist, jedoch nur soweit wir es beurteilen können oder uns widersprüchliche Ansichten bekannt sind. Wir sind keine Fachleute und sind nicht in der Lage, Fachwissen im Detail auf Richtigkeit zu prüfen. Wir sind jederzeit bereit, Gegenreden zu veröffentlichen.