• Herausgabe des Bildbandes von Hans Knöpfli über das Kunsthandwerk im Kameruner Grasland in deutscher Sprache
  • Unterstützung bedürftiger Primarschulkinder und deren Familien im Kameruner Grasland
  • Unterstützung von Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerkern im Kameruner Grasland

 

Von: "Andreas Schlothauer"
An: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Gesendet: 03.12.2010 08:49
Betreff: FW: Flyer
Hej Volli,
kannst du als INfo posten?
Andy

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: "Heidi Zingg Knöpfli"
Gesendet: 02.12.2010 17:54:00
An: "Andreas Schlothauer"
Betreff: Flyer

> >Lieber Andreas
> >
> >Endlich können wir dir den Flyer schicken mit dem Bestell-Talon. Wir
> >danken dir, dass du ihn an deine Adressen weiterleitest.
> >
> >Herzliche Grüsse und auf Wiedersehen
> >
> >Heidi Zingg Knöpfli

Logo der Stiftung Grasland Kamerun. Eine gezeichnete Teekanne.

STIFTUNG GRASLAND KAMERUN

Hauptstrasse 25, 4566 Kriegstetten
Tel. 032 675 48 41, Fax 032 675 76 41,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.kamerun.ch.

Die Stiftung bezweckt die Förderung des Kunsthandwerks und der Dorfentwicklung im Kameruner Grasland.

  • Herausgabe des Bildbandes von Hans Knöpfli über das Kunsthandwerk im Kameruner Grasland in deutscher Sprache
  • Unterstützung bedürftiger Primarschulkinder und deren Familien im Kameruner Grasland
  • Unterstützung von Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerkern im Kameruner Grasland

Raiffeisenbank Wasseramt Mitte, PC 45-3537-6 oder BC 80938, Stiftung Grasland von Kamerun,
Mitgliedersparkonto Nr. 33811.74

BESTELLEN SIE JETZT DIESE BÜCHER ZUM SONDERPREIS

Hans Knöpfli «Grasland – eine afrikanische Kultur»

Hans Knöpfli Grasland – eine afrikanische Kultur

zum Sonderpreis von CHF 75.–/€ 50.–, inklusive Gratisversand

Dieses grossformatige Buch über die Kultur des Kameruner Graslandes,
klar geschrieben und mit 700 wunderbaren Fotos ausgestattet,
zeigt die handwerklich arbeitenden Menschen als die unschätzbaren
Bewahrer ihrer kulturellen Identität.

'Das Buch hat mich von Anfang an so gefesselt, dass ich es mit grossem Gewinn in einem
Zuge durchgelesen habe. Von Kapitel zu Kapitel habe ich mehr bedauert, dass Hans
Knöpflis Arbeit in der Zeit meines aktiven Museumsdienstes nicht existiert hat. Vieles hätte
ich besser interpretieren – und verstehen – können. Meinen Kollegen kann ich das Buch
nur wärmstens empfehlen. In keinem Museum, das Graslandbestände hat, sollte es fehlen.
Es konnte wohl auch nur von jemandem geschrieben werden, der, wie Hans Knöpfli, Jahrzehnte
mit den Menschen dieser Kultur zusammengelebt hat.' Dr. Jürgen Zwernemann,
Professor für Ethnologie, Seevetal/D

'Es ist ein Glücksfall, dass dieser einmalige Schatz an Bildern und Berichten nun auch in
einer deutschsprachigen Fassung erschienen ist.' Friedegarde Hürter, Afrikapost

Heidi Zingg Knöpfli «Schuhe für meine Kinder»

Umschlag_Heidi-Zingg-Knoepfli_Schuhe-fuer-meine-Kinder

zum Sonderpreis von CHF 20.–/€ 15.–, inklusive Gratisversand

Frauen, die sich namenlos in zahlreichen Statistiken verstecken, erzählen
ihre Geschichten. Die Würde, mit der sie dies tun, hinterlässt
bei den Lesenden einen tiefen Respekt. Die eindrücklichen Fotos
zeugen von aufrechten und starken Frauen, mit denen wir sehr bald
Gemeinsamkeiten mit Frauen aus aller Welt entdecken. Die porträtierten
Kamerunerinnen erhalten ihre eigene Stimme und ihr eigenes
Gesicht.

'Das Buch ist wunderbar geeignet, die Lebenswelten dieser Kamerunerinnen ausgesprochen
nahezubringen - unspektakulär, aber sehr nachhaltig. Die Lebensgeschichten berühren
und beeindrucken jenseits von Rührseligkeit und Exotismus.' Angelika Krauss, Töpferin

Infos & Downloads

Vielen Dank an Dr. theol. h.c. Hans Knöpfli und Heidi Zingg Knöpfli.

Autoren
Dr. theol. h.c. Hans Knöpfli

http://www.kamerun.ch

Heidi Zingg Knöpfli

http://www.kamerun.ch