Technische Änderungen
Werte Gäste! Wir haben unsere Seite, nicht zuletzt wegen geltender EU-Bestimmungen, auf aktuelleren technischen Stand angehoben. Wir hoffen, dass dabei nicht zu viel "kaputt gegangen" ist. Wir freuen uns über Input, wenn einzelne Seiten gar nicht mehr erreichbar sind.

Dr. Sandra Ferracuti neue Afrika-Referentin im Linden-Museum Stuttgart

Sandra Ferracuti

Dr. Sandra Ferracuti ist seit 1.1.2016 Afrika-Referentin im Linden-Museum Stuttgart. Sie studierte in Washington und Rom Ethnologie und ist außerordentliche Professorin für Museologie und Ethnologie an der Università degli studi della Basilicata (Matera/Italien), wo sie bereits von 2012 bis 2014 ein Forschungsstipendium innehatte.

Seit 2002 ist sie Mitherausgeberin der Zeitschrift „Antropologia Museale“, seit 2014 ebenso von „Archivio di Ethnografia“. Von 2012 bis 2015 war sie Präsidentin von Simbdea-Società Italiana Museografia e i Beni Demoetnoantropologici (Italienische Gesellschaft für Museen und ethnografisches Erbe). Von 2009 bis 2013 war sie Forschungsassistentin der ethnografischen Abteilung des Museo Nazionale Preistorico Etnografico „Luigi Pigorini“ in Rom und unterstützte das Museum in seiner Teilnahme am EU-Projekt „RIME – Ethnography Museums and World Cultures“.

Ihr Forschungsschwerpunkt liegt auf Afrika (besonders Mosambik), Museumsethnologie, Kulturerbe und Kunst.

Autor

  • Linden-Museum

Verpflichtende Zitierweise und Urheberrechte

  • Beachten Sie die Rechte des/der Urheber! Wenn Sie größere Teile von Artikeln übernehmen wollen, fragen Sie zuvor nach!
  • Bilder und andere multimediale Inhalte bedürfen immer der Freigabe durch den/die Urheber.
  • Quellen-Nennung: Dr. Sandra Ferracuti neue Afrika-Referentin im Linden-Museum Stuttgart; Linden-Museum; 2016; https://www.about-africa.de/diverses-unsortiertes/643-dr-sandra-ferracuti-neue-afrika-referentin-im-linden-museum-stuttgart
Diese Seite teilen
©2005-2021 ° About-Africa.de
Programmierung, technische Umsetzung, Wartung G@HService Berlin GHSVS.de