Vereinigung der Freunde Afrikanischer Kultur e.V. - Programm zur Frühjahrstagung

vom 30. Mai bis 1. Juni 2008 in München im Staatliches Museum für Völkerkunde

Inhalt

  • Freitag 30.Mai 2008

  • Samstag 31.Mai 2008

  • Sonntag 1.Juni 2008

Hinweis: Das Programm wurde während der Tagung flexibel geändert.

Gemeinsame Planung mit Dr. Clara Himmelheber (Köln) und Dr. Stefan Eisenhofer (München).

Ich weiß, daß die Dichte des Programmes (auch) diesmal (über-)fordern wird. Daher sind lange Pausen vorgesehen und die Vorträge in Blocks angeordnet, so dass es jedem freigestellt ist, an einzelnen Blocks nicht teilzunehmen.

Freitag 30.Mai 2008

Ab 16.00 Gespräch mit dem Sammler und Galeristen Gerhard Stoll (bitte anmelden, begrenzte Teilnehmerzahl)
und Besuche Münchner Galerien (jeder für sich).
Wir treffen uns am Freitag den 30. Mai, spätestens um 15.30, im Völkerkundemuseum München (Adresse siehe Einladung).

Zu G.Stoll: Erster Aufenthalt in Nigeria 1964; Inhaber der Galerie Schwarz-Weiss in Essen (seit 1969) und später München; Autor des Buches “Ibeji- Zwillingsfiguren der Yoruba”; Die beiden weltbekannten Pfosten des Yoruba-Schnitzers Olowe von Ise in der Dauerausstellung des SVM wurden von ihm gesammelt.

20.00-21.30 Filme von Hans und Ulrike Himmelheber ! ! !

Samstag 31.Mai 2008

10.00-10.15 Begrüßung
Museum – Familie – Verein
10.15-10.35 Hans und Ulrike Himmelheber – Stationen des Lebens
Dr. Clara Himmelheber + Dr. Eberhard Fischer
10.35-11.00 Schwerpunkte der wissenschaftlichen Arbeit
Dr. Stefan Eisenhofer + Dr. Andreas Schlothauer
11.00-11.25 Hans Himmelheber und die Technik (“audio-visuelle Ethnologie”)
Martin Himmelheber
11.25-11.45 StillePost und MaskenPorträts
Angelika Böck
11.45-12.00 “Was, seit wann, warum ... sammeln Sie?” ein(e) Sammler(in) im Gespräch
12.00-13.45 Mttagspause + Bücherbörse

Zur Bücher-Börse sind zwei spezialisierte Antiquariate eingeladen. Außerdem kann jeder eigene Bücher verkaufen oder auch zum Anschauen auslegen.

13.50-14.00 “Was, seit wann, warum ... sammeln Sie?” ein(e) Sammler(in) im Gespräch
14.00-14.35 Hans und Ulrike Himmelhebers Feldforschung bei den Dan
Dr. Eberhard Fischer (Zürich)
14.35-15.05 Forschungen von Hans Himmelheber im Kongo
Dr. Clara Himmelheber (Köln)
15.05-15.30 Dauerleihgaben der Sammlung Himmelheber im Museum Rietberg
Lorenz Homberger (Zürich)
15.30-17.00 Café-Pause + Stücke der Dan, Guro und Baule

Da Tische, auf denen Stücke zum Anschauen und Anfassen liegen, nicht von einem Museum bestückt werden können, Sammler aber optische und haptische Menschen sind, möchte ich alle bitten, Stücke der DAN, GURO und BAULE (und angrenzenden kleinen Ethnien) mitzubringen.

17.00-17.30 "Bindung und Freiheit" - Hans Himmelheber und seine Suche nach den ‚Eigen-Stilen’ afrikanischer Bildhauer
Dr. Stefan Eisenhofer (München)
17.30-17.55 Trajektorien einer Ikone. Hans Himmelheber und die Erforschung des Mami Wata-Kults
Dr. Tobias Wendl (Bayreuth)
17.55-18.15 Sammler – Wissenschaft – Museen – keine gemeinsame Gegenwart und Zukunft?
Dr. Andreas Schlothauer (Husum)
18.15-18.30 Spontane Beiträge von Vereinsmitgliedern
18.30-20.00 Abendessen
20.00-21.30 Podiums- und Publikumsgespräch: Hans Himmelheber und Ethnologie heute
Homberger – Fischer – Himmelheber – Eisenhofer – Schlothauer

Sonntag 1.Juni 2008

10.00-10.10 “Was, seit wann, warum ... sammeln Sie?” ein(e) Sammler(in) im Gespräch
10.10-10.30 Die westliche Aneignung der Afrikanischen Kunst
Alexis Malefakis
10.30-10.55 Himmelhebers Sammlungen im Staatlichen Museum für Völkerkunde München
Karin Guggeis
10.55-11.20 Himmelhebers Sammlungen im deutschsprachigen Raum
Dr. Andreas Schlothauer und David Zemanek
11.20-11.50 Himmelhebers Sammlungen im Museum der Kulturen Basel
Dr. Bernhard Gardi, Konservator (Leitung), Wissenschaftliche Abteilung Afrika, Museum der Kulturen Basel
11.50-12.15 Café-Pause
12.15-12.45 Himmelheber collections at the Ethnography Museum of Geneva
Dr. Boris Wastiau (Genf)
12.45-13.05 Hans Himmelhber bei den Lobi
Dr. Stefan Herkenhoff
13.05-13.30 Reisebilder eines Engländers
Eric Makin
MU-2008FT-programm zur Frühjahrstagung 2008 der Vereinigung der Freunde Afrikanischer Kultur in München (Staatliches Museum für Völkerkunde), 30. Mai bis 1. Juni 2008 - Ulrike und Hans Himmelheber - Leben und Schaffen

Vielen Dank an Dr. Andreas Schlothauer.

Autor
Dr. Andreas Schlothauer
https://www.about-africa.de/images/aabilder/kontakt/Andreas-Schlothauer_2011.png
Verpflichtende Zitierweise zum Artikel

Programm Frühjahrstagung 2008, München, Museum für Völkerkunde, Vereinigung der Freunde Afrikanischer Kultur e.V. - MU-2008FT-programm; Dr. Andreas Schlothauer; 2008; https://www.about-africa.de/vdfak-tagungen/2008-fruehjahrstagung-muenchen/75-programm-fruehjahrstagung-2008-muenchen-vdfak

Nutzungsrechte / Urheberrechte

Beachten Sie die Rechte des / der Urheber! Wenn Sie Artikel übernehmen wollen, fragen Sie nach! About Africa leitet Ihre Anfrage dann gerne an die/den Urheber weiter.

Bei korrekter Zitierweise ist die Übernahme von kleineren TEXT-Ausschnitten ohne Rückfrage erlaubt.

Bilder und andere multimediale Inhalte bedürfen immer der Freigabe durch den/die Urheber.

Disclaimer

Viele Autoren, viele Meinungen! about-africa.de ist nicht verantwortlich für Richtigkeit der angezeigten Inhalte. Wir entfernen natürlich Falsches oder kommentieren im Text, wenn etwas zu hinterfragen ist, jedoch nur soweit wir es beurteilen können oder uns widersprüchliche Ansichten bekannt sind. Wir sind keine Fachleute und sind nicht in der Lage, Fachwissen im Detail auf Richtigkeit zu prüfen. Wir sind jederzeit bereit, Gegenreden zu veröffentlichen.