Besprechungen, -empfehlungen, -ankündigungen etc. von Büchern, Publikationen, Multimedia, Lesestoff. Internetfundsachen. Stichworte "Wissen und Bildung".

Hier gibt es mein Smartphone-Video zu Stoa169 mit der Musik von Eric Satie: https://www.youtube.com/watch?v=j1PkB0LRQp8&t=53s

Im August 2020 ist die zweite Auflage des Buchs "Raubkunst" Wirklich geraubt? von Karl-Ferdinand Schädler zum Preis von 24,80 Euro erschienen. Schädler hat es u.a. um einen Kapitel über den Biafra-Krieg erweitert. Es gibt nun eine deutsche, eine

...

Der lesenswerte Rückblick der Auktionsdatenbank Artkhade auf das Tribal Art jahr 2019 ist erschienen. Darin bestätigt sich mein Eindruck, dass der Tribal Art Markt weiter verloren hat - trotz der Riviére-Auktion von Sothebys. Zum Bericht.

Auf YouTube habe ich eigene Video-Previews zu Tribal Art bei den Auktionen von Hampel (3.7.2020) und Gorny & Mosch (22.7.2020) hochgelanden. Hampel: https://www.youtube.com/watch?v=Lq5dM0sdrDA&t=101s

Gorny& Mosch: ...

Gillian Atherstone möchte im September das von ihr geschriebene und von Ihrem Sohn fotografierte Buch Zimbabwe: Art, Symbol & Meaningveröffentlichen Die Finanzierung geht zu einem Teil mittels Crowdfunding über gofundme. Zur gofundme-Seite. Zur ...

Eine überarbeitete Fassung meiner about africa-Buchbesprechung zu "Die Welt in der Wunderkammer" ist jetzt auch in der 'Kunst und Auktionen' erschienen. Zum PDF

2019 hat der deutsche Historiker Michael Zeuske die zweite Auflage des ‚Handbuch Geschichte der Sklaverei‘ veröffentlicht. Es sind über 1400 Seiten, an denen sich Andreas Schlothauer im Tagesspiegelabgearbeitet hat. Wer es - wie ich - kürzer

...

Als Nestbeschmutzer wurde Uwe Timm beschimpft, als 1978 sein Roman „Morenga“ erschien. Timm machte darin deutlich, dass die damals noch häufig verklärte deutsche Kolonialzeit in Deutsch-Südwestafrika keine heile Welt war, in der man Afrikanern

...

Heute ist sie fast vergessen: Die Forschungsexpedition der drei Bayerischen Brüder Schlagintweit, die diese zwischen 1854 und 1857 bis nach Indien, Tibet und auf den Himalaya brachte. Den Erdmagnetismus sollten sie erforschen und so viele

...

Ich habe mein Smartphone-Video der Dauerausstellung Afrika im Münchner Museum Fünf Kontinente auf YouTube gestellt.

Zum YouTube-Link

Von der „dunklen Seite des Kunstmarktes“ berichten Stefan Koldehoff und Tobias Timm in ihrem 2020 im Galiani Verlag erschienenen Buch ‚Kunst und Verbrechen‘. Es ist ein Thema, das den beiden Autoren, Koldehoff ist Kulturredakteur beim

...

Während der Corona-Krise sind in Deutschland ja die Museen geschlossen. Damit gewinnen digitale Angebote an Bedeutung. Daher habe ich fast 20 deutsche Museen mit ethnologischen Sammlungen angefragt, welche von der Öffentlichkeit nutzbaren

...

Ich habe weitere mit dem Smartphone gedrehte Videos auf YouTube hochgeladen:

...

Susan Vogel beschreibt sie in ihrem wirkmächtigen Buch ‚African Explores‘ aus dem Jahr 1994 als ‚New Functional Art‘: die faszinierenden figurativen Särge aus Ghana, die nicht nur auf dem Kunstmarkt für Aufsehen sorgen, sondern auch in Ghana bei

...

Ist das ein schönes Buch! In ‚Die Welt in der Wunderkammer‘ zeigen Alexandre Galand und Delphine Jacquot, wie Wissensdurst, Neugierde und die Faszination für das Fremde, das Mystische und auch der Erschreckende seit 500 Jahren zu wunderlichen

...

“Mr. Livingstone I presume” waren die Worte von Henry Morton Stanley, als er den schottischen Afrikaforscher David Livingstone in Afrika 'fand'. Es ist wohl die bekannteste Episode aus der Zeit, als Forscher versuchten, Afrika zu „entdecken“ und

...