Besprechungen, Empfehlungen, Ankündigungen etc. von Büchern, Publikationen, Multimedia, Lesestoff. Internetfundsachen. Stichworte "Wissen und Bildung".

Mein zweites Smartphone-Video zum Parcours des Mondes 2021 in Paris ist auf Dailymotion hochgeladen.

Wenn auf die Überschrift, 'Weiterlesen' oder auf das Vorschaubild geklickt wird, geht es zum Beitrag mit dem Video. Mit dem Klick erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass Dailymotion auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies setzt, die auch einer Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken dienen können. 

Weiterlesen

Mein erstes Smartphone-Video zum Parcours des Mondes 2021 in Paris ist auf Dailymotion hochgeladen.

Wenn auf 'Weiterlesen' oder auf das Vorschaubild geklickt wird, geht es zum Video. Mit dem Klick erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass Dailymotion auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies setzt, die auch einer Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken dienen können. 

Weiterlesen

Mein zweites Video zum Schaudepot des Rietberg Museums ist auf Dailymotion hochgeladen. Es zeigt Objekte vom Kongo.

Wenn auf 'Weiterlesen' oder auf das Vorschaubild geklickt wird, geht es zum Video. Mit dem Klick erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass Dailymotion auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies setzt, die auch einer Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken dienen können. 

Weiterlesen

Sharon Dodua Otoo, die in London geborene Schriftstellerin und Aktivistin bei der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland, sorgte 2016 für Aufsehen, als sie mit ihrem Text ‚Herr Gröttrup setzt sich durch‘ den renommierten Ingeborg-Bachmann-Preis gewann. Der 2021 erschienene Romandebüt Adas Raum der in Berlin lebenden Autorin stieß in der Öffentlichkeit ebenfalls auf sehr positive Resonanz.

Inhalt

Sharon Dodua Otto schreibt in ihrem Buch von vier Schicksalen von Frauen mit dem Namen Ada, die

Weiterlesen

Mein englisches Video zur Dauerausstellung Afrika im Museum Rietberg in Zürich habe ich jetzt auf Dailymotion gestellt. In der Ausstellung gibt es einige tolle Objekte der Senufo, Fang und aus dem Kongo, aus Kamerun und Nigeria.

Wenn auf 'Weiterlesen' oder auf das Vorschaubild geklickt wird, geht es zum Video. Mit dem Klick erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass Dailymotion auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies setzt, die auch einer Analyse des Nutzungsverhaltens zu

Weiterlesen

Mein englisches Video zur guten Ausstellung 'Grüner Himmel, blaues Gras' in Weltkulturenmuseum Frankfurt habe ich jetzt auf Dailymotion gestellt. In der Ausstellung gibt es einige gute Objekte aus Afrika, Ozeanien und vom Amazonas. Zum Video    Affiliate-Link zum Katalog   Zu meiner Rezension des Katalogs

Der Politikwissenschaftler Götz Aly wurde bekannt durch seine NS-Forschung. In seinem Buch ‚Das Prachtboot - Wie Deutsche die Kunstschätze der Südsee raubten‘ befasst er sich mit der deutschen kolonialen Vergangenheit in Ozeanien und wie Artefakte der indigenen Bevölkerung in deutsche Museen kamen. Eine Hauptrolle spielt ein zukünftiges Ausstellungs-Highlight des Humboldt-Forums.

Inhalt

Götz Aly nimmt als Aufhänger für sein Buch das ‚Prachtboot‘, ein großes, fein geschnitztes Boot von der Insel Luf

Weiterlesen

Termin: 25.06.2021

Am 15 Juni hatte ich die Möglichkeit, die Vorbesichtigung Auktion African Tribal Art bei Hampel in München am 25.6.2021 zu filmen und auf YouTube zu stellen. Wie das Video zeigt, haben mich die Objekte teilweise etwas ratlos gemacht. EinigeTage später wurden dann auch einige Loste zurückgezogen. Zum Video. Zum Blätterkatalog mit dem ursprünglichen Angebot. Zum Online-Katalog ohne die zurückgezogenen Lose.

In Heiden im Appenzeller Land gibt es ein Museum mit einer Sammlung ethnografischer Objekte aus Indonesien, dem ehemaligen ‚Niederländisch-Indien‘. Wie die Sammlung in das Museum kam und was die Schweiz, die ja keine eigenen Kolonien hatte, mit Kolonialismus zu tun hat, darum geht es im Buch Ferne Welten - Fremde Schätze, herausgegeben von Andreas Zangger und Ralph Harb. Es ist die Begleitpublikation zur Sonderausstellung 2020 im Museum Heiden und - dies als Spoiler: Das Buch ist großartig!

Inhalt

Im

Weiterlesen

Kleiner Bruder - Die Geschichte meiner Suche von Ibrahima Balde und Amets Arzallus handelt von der Suche des 1994 in Guinea geborenen Ibrahima Balde nach seinem jüngeren Bruder, entlang der Flüchtlingswege von Westafrika nach Europa. Der Spanier Arzallus hat aufgeschrieben was Balde erlebt hat, da dieser ‚keine Zeit hatte, schreiben zu lernen‘.

Inhalt

Ibrahima Balde stammt aus armen, ländlichen Verhältnissen, kann aber immerhin 6 Jahre lang die Schule besuchen, weil er bei seinem Vater in

Weiterlesen

Grüner Himmel, Blaues Gras. Farben ordnen Welten‘ heißt die Begleitpublikation zur gleichnamigen Ausstellung des Frankfurter Weltkulturen Museums, die noch bis zum 22.1.2022 gehen wird. Herausgegeben hat sie Matthias Claudius Hofmann, der Kustode für Ozeanien des Museums. Lohnt sich die Lektüre als Solitär, auch ohne dass man die Ausstellung gesehen hat? Als kleiner Spoiler: Ja, auf alle Fälle!

Inhalt

Das Buch beleuchtet ‚das Phänomen Farbe aus verschiedenen und interdisziplinären

Weiterlesen

Die ZDF-Kultursendung "aspekte" widmet sich am Freitag, 7. Mai 2021, 23.30 Uhr, dem Thema koloniale Raubkunst. Die Sendung mit dem Titel: "Alles muss raus – Rückgabe kolonialer Schätze" ist schon ab 21.00 Uhr in der ZDFmediathek verfügbar. Zur Sendung in der Mediathek.

Pressemitteilung:

Der Historiker und Autor Götz Aly enthüllt in "aspekte" die koloniale Raubgeschichte des berühmten Südseebootes von der Insel Luf und Verstrickungen seiner eigenen Familie in die deutsche Kolonialgeschichte.

Weiterlesen

Mich ‚Spätgeborenen‘, der sich erst sein Ende der 1990er Jahren für die traditionelle afrikanische Kunst interessiert, traf die Debatte um die Restitution afrikanischer Kulturgüter vor 2 bis 3 Jahren recht unvermittelt. In Afrikas Kampf um seine Kunst - Geschichte einer postkolonialen Niederlage‘ beschreibt Bénédicte Savoy, die Medien-Ikone der Debatte um die Restitution afrikanischer Objekte, akribisch, dass und wie dieses Thema bereits ab den 1960ern bis in die 1980er Jahre diskutiert wurde

Inhalt

Ein

Weiterlesen

Der 1988 verstorbene Nikolaas ‚Niko‘ Tinbergen war ein herausragender Verhaltensbiologe, der 1973 zusammen mit Konrad Lorenz und Karl von Frisch mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wurde. Noch vor seiner Zeit als Professor in Leiden und Oxford hielt er sich zusammen mit seiner Frau Elisabeth Amélie ‚Lis‘ 1932-1933 im südöstlichen Grönland bei den Inuit auf - zu einer Zeit als diese Dänische Kolonie noch weitestgehend abgeschottet war. Sein Reisebericht ‚Eskimoland-Ein Bericht aus der Arktis‘, der

Weiterlesen

Diese Seite teilen
©2005-2022 ° About-Africa.de
Programmierung, technische Umsetzung, Wartung G@HService Berlin GHSVS.de