Technische Änderungen
Werte Gäste! Wir haben unsere Seite, nicht zuletzt wegen geltender EU-Bestimmungen, auf aktuelleren technischen Stand angehoben. Wir hoffen, dass dabei nicht zu viel "kaputt gegangen" ist. Wir freuen uns über Input, wenn einzelne Seiten gar nicht mehr erreichbar sind.

Besprechungen, Besuche, Ankündigungen, Termine von Auktionen, Messebesuchen, Galerien, Ausstellungen, Museen.

Van Ham versteigert bei der Auktion am 10.6.2020 auch 15 Tribal Art-Objekte aus Afrika (ab Los 196). Toplos ist eine gute Schalenträgerin der Luba (Los 196, untere Taxe 8.000 Euro), schön finde ich persönlich auf den Fotos eine Dan-Maske mit Provenienz André Kirbach (Los 202, untere Taxe 800 Euro). Das restliche Angebot erscheint mir sehr heterogen. Zum Katalog.

Die am 23. Mai 2020 von Zemanek-Münster durchgeführte Live Online-Auktion Voyage Tribal Art verlief eher schleppend. Nach meiner Zählung wurden während der Auktion weniger als 25% der 272 angebotenen Lose für insgesamt ca. 85.000 Euro (ohne Aufpreis) verkauft. Auch wenn bei dem Würzburger Auktionshaus erfahrungsgemäß im Nachverkauf noch einige Objekte einen neuen Besitzer finden werden, stellt sich die Frage nach den Ursachen für die Zurückhaltung der Käufer.

Dazu einige Thesen von mir, bei

Weiterlesen

Aufgrund der Corona-Erleichterungen ist die Tribal Art Galerie von Miller in Frankfurt seit dem 22. April 2020 wieder geöffnet. Die Münchner Dependance öffnet am 29. April. Die neue Ausstellung "Maternité" in der afrikanischen Kunst beginnt dort am 13. Mai ab 13.00 Uhr (wurde kurzfristig vom 7. Mai. verschoben)

Vom 8. März bis zum 28. Juli 2019 hat das Haus der Kunst in München die großartige Ausstellung TRIUMPHANT SCALE des bedeutenden Künstlers El Anatsui aus Ghana gezeigt. Meine Schnappschüsse der Ausstellung, die ich gerade auf meinem Smartphone wiederentdeckt habe, gibt es hier als Fotogalerie:

Weiterlesen

Trotz Corona gibt es Tribal Art-Auktionen, zumeist allerdings Online:

  • Vom 7. bis zum 9. April 2020 veranstaltet Hammer einen Auktionsmarathon, bei dem es um Bücher, Schmuck, Tribal Art und Waffen geht
    Weitere Auktionen gibt es am 14. April und am 17. April. Besonders interessant wird die Auktion am 14. April, bei der u.a. auch (wohl offiziell handelbare) Bronzen aus Edo angeboten werden.
  • Native hat eine neue Online-Auktion gestartet, die am 16. April 2020 endet
  • Schließlich hat Sotheby's eine neue

Weiterlesen

Die Galerie von Miller in Frankfurt hatte am 5. März 2020 ihre Ausstellung 'SEPULKRAL-KULTUR. Kunst und Tod. Beerdigungsrituale in der afrikanischen Kunst' eröffnet. Bis auf Weiteres hat sie jetzt geschlossen, ist aber "flexibel erreichbar und ansprechbar".

Diese Seite teilen
©2005-2021 ° About-Africa.de
Programmierung, technische Umsetzung, Wartung G@HService Berlin GHSVS.de