Besprechungen, Besuche, Ankündigungen, Termine von Auktionen, Messebesuchen, Galerien, Ausstellungen, Museen.

Termin: 16.07.2021 bis 09.01.2022

Der Maler Bernhard Peter Wilhelm Heine (1827-1885) war ein Japan-Aficionado, der es schaffte, 1853-1854 als Zeichner an der amerikanischen Japan-Expedition teilzunehmen und 1860 erneut nach Japan reiste. Damit erlebte er das Ende der Edozeit, eine Zeit des Umbruchs: Damals öffnete sich Japan gegenüber der Welt, was nicht ganz freiwillig geschah.

Seine Erinnerungen publizierte er zwischen 1873 und 1875 in dem reich bebilderten Folianten mit dem Titel „Japan. Beiträge zur Kenntnis des Landes und

Weiterlesen

Das Museum Heiden in der Schweiz in der Nähe von Sankt Gallen zeigt seine Sammlung ethnografischer Objekte aus Indonesien, dem ehemaligen ‚Niederländisch-Indien‘und dazu zwei Kabinettausstellungen: Die 'indonesische' Fotosammlung von Traugott Zimmermann .und vier Biografien von Appenzeller «Kolonialisten» im 19. Jahrhundert im damaligen'«Niederländisch-Indien'.

Wieso ist es im Appenzeller Land eine solche Sammlung gibt und was Schweizer mit dem Kolonialismus in Indonesien zu tun haben, erzählt der

Weiterlesen

Vom 12. März 2021 bis zum 11. Juli 2021 lief im Rietberg Museum die überwältigende Ausstellung Kunst der Vorzeit - Felsbilder der Frobenius-Expeditionen. Zu sehen waren großformatige Zeichnungen und Gemälde, die von den Zeichnern und v.a. Zeichnerinnen angefertigt wurden, die Leo Frobenius auf seinen Expeditionen in Nord- und Südafrika, aber auch in Australien und Westpapua begleitet haben.

Dies Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Frobenius Institut gastierte 2016 in Berlin, nach Aussagen

Weiterlesen

Mortlock Maske, Foto: Christie's

Die Auktion  'Collection Michel Périnet' am 23. Juni 2021 bei Christie's, Paris ist noch besser gelaufen als erwartet. Zugeschlagen wurden Objekte in Höhe von über 66 Millionen Euro (einschl. Premium), mehr als das Doppelte des Gesamt-Umsatzes des Tribal Art-Auktionsjahres 2020, den Artkhade ermittelt hat.. 17(!) Objekte schafften die 7-stellige Schwelle, den höchsten Zuschlag erreichte eine weiße Maske von den Mortlock Islands im Archipel der Karolinen mit über 9 Millionen Euro. Zu den

Weiterlesen

Nias, gesehen bei Michael Woerner

Vom 24. bis zum 27. Juni 2021 findet in Besanceuil nach dem ausgefallenen Jahr 2020 endlich wieder die Bourgogne Tribal Show statt, die ich am ersten Tag besuchen konnte.  Im wunderschönen Rahmen der Galerie Bruno Moray zeigen 19 Galerien Tribal Art und auch etwas Ägypten. Es ist eine sehr entspannte Messe, bei der auch die Galeristen locker drauf sind, mit denen man gut ins Gespräch kommt. Bei den Objekten fehlt es wohl an 6- oder 7-stelligen Meisterwerken, fast jede Galerie hat aber wirklich

Weiterlesen

Termin: 17.06.2021 bis 17.07.2021

Der Höhepunkt der Paris Tribal 2021 ist sicherlich die Ausstellung Sculptures des Mélanésie der Galerie Voyageurs et Curieux anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens. Zur Ausstellung, die vom 17. Juni bis zum 17. Juli 2021 geht, gibt es einen Katalog mit großartigen Objektfotos, der für 40 Euro bei der Galerie erworben werden kann.

Zu meinen Fotos:

Weiterlesen

Am 18. Juni 2021 besuchte und fotografierte ich zum ersten Mal die Paris Tribal in Paris, an der 25 Tribal Art-Galerien teilnahmen, die fast eine Woche lang geöffnet haben.Es ist eine Art kleiner Parcours des Mondes, an dem größtenteils in Paris angesiedelte Galerien teilnehmen. Da ich Freitag Mittags vor Ort war und eher wenig los war, kam allerdings recht wenig Parcours-Feeling auf. Man konnte sich aber in Ruhe Objekte ansehen und mit den Galeristen reden.

Gezeigt wurde gute Qualität und einige

Weiterlesen

3 Paukenschläge gab es bei der Tribal Art Auktion von Woolley and Wallis am 8.6.2021: Die Kriegskeule von den Marquesas (Los 549) verkaufte sich wie erwartet für 24.000 Pfund. Toplos war eine seltene, tolle Figur vom Golf von Bengalen (Los 407), die mit 34.000 Pfund ihren Schätzpreis mehr als Verzehntfache. Aus Afrika überraschte eine Maske der Ibibio (Los 290), die mit 30.000 Pfund ihre Taxe sogar um das Fünfzigfache übertraf.

Seladon-Keramik oder -Porzellan aus Longquan entstand vor ungefähr 1000 Jahren und erreichte seine Blütezeit zwischen der Song- und der Yuan-Zeit. Es wurde ein Exportschlager, dessen Herstellung aber zu Beginn des 20. Jahrhunderts eingestellt wurde. Seit ungefähr 60 Jahren erlebt es in China eine Renaissance, wovon die Arbeiten der Künstler zeugen, die das Münchner Museum Fünf Kontinente in seiner Ausstellung ‚Seladon im Augenmerk‘ zeigt. 

Die Seladone zeichnen sich durch präzise, einfache

Weiterlesen

So langsam verliere ich den Überblick, so viele Auktionen mit traditioneller afrikanischer und ozeanischer Kunst gibt es im Juni 2021.

Die Auktion von Rennes Enchères am  7. Juni 2021 kann mit zwei erstklassigen Experten aufwarten: Lauren Dodier und Anthony Meyer. Die Lose selbst sind dann aber bestenfalls B-Ware. Da sie aber eher günstig angesetzt sind, wird sicherlich der eine oder andere Schnäppchenjäger auf seine Kosten kommen und es Überraschungen geben. Zum Katalog.

Ein Tag später, am 8.6.

Weiterlesen

Teilweise parallel zur Bruneaf findet vom 17. bis zum 22. Juni 2021 die Pariser Leistungsschau Paris Tribal mit 25 hochkarätigen Ausstellern statt. Leider endet sie ein Tag vor der Christie's Auktion am 23. Juni - ich hätte gerne am gleichen Tag die Messe und die Auktion besucht. Wie mir die Messe mitteilte, haben an diesem Tag wohl noch viele Galerien am Nachmittag offen -, aber eben nicht am Vormittag. Christie's beginnt aber leider schon um 16.00. Während der Paris Tribal  veranstaltet Voyageurs et

Weiterlesen

Bourgogne Tribal 2019. Foto: I. Barlovic

Dass die tolle Messe Bourgogne Tribal mit 18 Teilnehmern vom 24. bis 27.6.2021 im schönen Burgund stattfindet, war schon länger angekündigt - ich werde auch zwei Tage dort sein. Dass aber auch die Bruneaf vom 16. bis zum 20.6.2021 in Brüssel veranstaltet wird, diese Entscheidung war so kurzfristig, dass selbst einige potentielle Aussteller davon überrascht wurden. Nachklapp: Die Bruneaf meint es ernst: Der jetzt erschienene Katalog weist 16 Aussteller und spannende Objekte aus. Zum Katalog

Christie's will es wissen! Und veranstaltet am 23.6.2021 mit 'Collection Michel Périnet' in Paris die sicherlich maßloseste Tribal Art Auktion der letzten Zeit. Maßlos was die Qualität der Objekte, aber zum Teil auch die Preise angeht.

Der 2020 im Alter von 90 Jahren verstorbene Juwelier und Kunstsammler Michel Pèrinet kaufte Tribal Art diskret, aber anscheinend häufig nur bei den besten und auch teuersten Quellen. Dementsprechend finden sich bei den 61 Losen, die Christie's aus seiner

Weiterlesen

Diese Seite teilen
©2005-2022 ° About-Africa.de
Programmierung, technische Umsetzung, Wartung G@HService Berlin GHSVS.de