Beiträge, die bisher noch keiner Kategorie zugeordnet wurden.

"Leere Räume, langweiliges Konzept" ist das Fazit eines Radiobeitrags von Johannes Marchl auf BR 2 (8.4.2020, KulturWelt). Er hat ein Jahr nach der Eröffnung das Museum der Schwarzen Zivilisationen in Dakar besucht. Interessant ist die Aussage des Direktors,

...

Raoul Lehuard, einer der bekanntesten Experten für die traditionelle afrikanische Kunst, ist im Alter von 86 verstorben.

Rolf Denk, Mitglied des Vorstandes der Eucoprimo,der Primitivgeldsammler, hat an Eucoprimo-Mitglieder (zu denen ich gehöre) diese Email geschickt:

Liebe Eucoprimo Mitglieder,
unser Treffen vom 8. 5. bis 10. 5. 2020 in Augsburg ist abgesagt.
Aus

...

Am 19.2.2020 ist der auf afrikanische Kunst spezialisierte Galerist (Kunsthandel-Agentur Bernd Schulz) und Honorarkonsul von Mali, Bernd Schulz, ein Tag vor seinem 76. Geburtstag gestorben. Die Beerdigung findet am 6.3.2020 statt. Zum ausführlichen

...

Im Moment gibt es das Gerücht, das Auktionshaus Sotheby's würde seine Tribal Art Aktivitäten reduzieren und sogar seine Abteilung zumindest in Paris auflösen. Als Beleg wird u.a. angeführt, dass sein Pariser Experte Alexias Maggiar zu Christie's

...

Am 3. Februar 2020 ist Dr. Werner Zintl im Alter von 81 Jahren gestorben. Zintl war ein großer Freund und Sammler der Kunst Japans und Afrikas. Die Trauerfeier findet am 27. März um 11.00 am Hauptfriedhof "Hochheimer Höhe" in Worms statt, die

...

Termin: 03.12.2019

Die Südafrikanische Keramikerin Jabulile Nala, Tochter von Nesta MaThom Nala, der wohl berühmtesten Zulu Töpferin des 20. Jahrhunderts, ist am 3. Dezember 2019 um 18:30 zu einem Künstlergespräch in der Pinaktothek der Moderne in München.

Anlässlich der Lucian Scherman Lecture berichtet Regula Tschumi am 28. November 2019 im Museum Fünf Kontinente in München um 19.00 Uhr über "Die figürlichen Särge von Paa Joe und seinen Nachfolgern. Ein Blick hinter die Kulissen". Es geht um die

...

Dr. Walter Grasser ist am 20. September 2019 im Alter von 80 Jahren verstorben. Grasser war in vielen Themen äußerst bewandert. Er sammelte afrikanische Kunst, hielt darüber verschmitzt-kompetente Vorträge und schrieb für die Kunst&Kontext. Er war seit

...

Maria Kecskési, die langjährige Leiterin der Afrika-Abteilung des Museum Fünf Kontinente in München, ist am 16. September 2019 im Alter von 84 Jahren verstorben. Sie war unter anderem die Autorin des Buches "Kunst aus Afrika" über die

...

Der bekannte amerikanische Tribal Art-Händler James Willis aus San Francisco ist verstorben.

Heinrich Siemers hat mich informiert, dass er auf seiner Website oldafroart die Verkauspreise der meisten von ihm angebotenen afrikanischen Objekte deutlich auf 1/3 der ursprünglichen Preise reduziert hat, "als Reaktion auf die derzeitige Marktlage."

Der Stadtrat der Stadt Zürich hat Dr. Annette Bhagwati zur Direktorin des Museums Rietberg ernannt. Sie tritt ihre Stelle am 1. November 2019 an. Albert Lutz, der heutige und langjähre Direktor des Museums, geht Ende November in Pension. 

Annette

...

Am 8. April 2019 ist Siegfried Wolfram, der große Freund Liberias und seiner Kultur, im Alter von 88 Jahren verstorben. Wolfram, Mitglied in der Vereinigung der Freunde afrikanischer Kultur, hatte mit seiner Frau Renate lange Jahre in Liberia

...

Léontine Meijer-van Mensch, die bisherige Programmdirektorin des jüdischen Museums in Berlin, übernimmt ab dem 1. Februar 2019 als Direktorin der Staatlichen Ethno­grafischen Sammlungen (SES) innerhalb der Staatlichen Kunst­sammlungen Dresden die

...

Deutsche Sammler traditioneller afrikanischer Kunst verstehen die Welt nicht mehr: Seit Jahrzehnten haben sie sich intensiv mit dem afrikanischen Kontinent befasst: mit der Kultur seiner indigenen Völker, mit aktuellen politischen Entwicklungen,

...