Besprechungen, Besuche, Ankündigungen, Termine von Auktionen, Messebesuchen, Galerien, Ausstellungen, Museen.

Bei der am 18.11.2017 in Wien durchgeführten Auktion Tribal Art 2 wurden (Stand 19.11.2017) nur 13% der Objekte für insgesamt 300.000 Euro zugeschlagen. Allein schon für 220.000 Euro war laut Liste auf invaluable eine männliche Figur der Baule (...

Seit dem 8. November 2017 läuft in der Münchner Galerie von Miller die Ausstellung "Transformation. Die Maske in der Kunst Afrikas", die ich ein Tag später fotografieren durfte.

Termin: 17.11.2017 bis 02.04.2018

Mit „Indigenous Australia: Masterworks from the National Gallery of Australia“ präsentieren die National Gallery of Australia (NGA) und der me Collectors Room Berlin ab dem 17. November einen umfangreichen Einblick in die Welten der traditionellen

...

Das Museum im Ritterhaus in Offenburg eröffnet am Freitag, den 17. November 2017 um 19 Uhr die neue kolonialgeschichtliche Dauerausstellung „Ein Fenster zur Welt. Die kolonialzeitliche Sammlung“. Mit der Neugestaltung der kolonialgeschichtlichen

...

Für ihre Verhältnisse nicht befriedigend verlief die Tribal Art Auktion 87 bei Zemanek-Münster in Würzburg am 11.11.2017: Nur 24% der Objekte wurden während der Auktion für insgesamt 200.000 Euro (ohne Aufpreis) zugeschlagen. Ob es daran lag, dass

...

Der November liefert erfahrungsgemäß heiße Tribal Art Auktions-Wochen - und dies bestätigt sich auch im Jahr 2017.

Zemanek-Münster in Würzburg am 11.11.2017

Am Faschingsbeginn führt Zemanek-Münster seine 87. Tribal Art Auktion durch. Unter den 513

...

Anlässlich der Auktion Stripped Bare: Photographs from the Collection of Thomas Koerfer am 9.11.2017 kommt Man Rays ikonografische Fotografie Noire et Blanche bei Christie's unter den Hammer. Taxiert wird sie auf 1.000.000 (!!!) Euro. Das Foto

...

Das Wiener Weltmuseum hat seine Online Sammlung gelauncht. Zurzeit sind rund 5.000 Objekte inkl. fast aller der Schausammlung in der Online Sammlung zu finden. Zur Online Sammlung

Der Sammler Dirk Junker hat das Museum für Völkerkunde in Dresden besucht und fotografiert, in dem noch bis zum 8. April 2018 die Ausstellung Prolog #1-10 gezeigt wird. In seinem Text zur Ausstellung zeigt er sich enttäuscht und verärgert:

… und

...

Wie der Standard in einem ausführlichen Artikel berichtet, wurden eine Stunde vor Beginn der Auktion Tribal Art, Source - Tribal and Curiosity Sale am 31.10.2017 in Wien insgesamt 18 Objekte zurückgezogen, die menschliche Schädel enthielten. Dies

...

Der Sammler Udo Horstmann und David Zemanek vom Auktionshaus Zemanek-Münster haben unabhängig voneinander die Ausstellung Unvergleichlich: Kunst aus Afrika im Berliner Bode-Museum besucht und fotografiert. Viel Spaß beim Betrachten der Fotogalerien.

Termin: 19.10.2017 bis 22.12.2017

In der Verkaufsaustellung Himmel und Erde, sakrales Europa - rituelles Afrika vom 19.10.2017 bis zum 22.12.2017 in der Münchner Galerie Henseler werden rituelle Werke sakralen aus Europa gegenübergestellt, die von der Galerie Metz de Benito

...

Anlässlich der Herbsttagung 2017 der Vereinigung der Freunde afrikanischer Kultur hat Marchinus Hofkamp während der Führung im Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringen in Weimar Fotos gemacht und about africa zur Vergfügung gestellt.

In der ...

Termin: 31.10.2017

Am 31.10.2017, kurz nach der Wiedereröffnung des Wiener Weltmuseums, findet im Dorotheum der SOURCE – Tribal and Curiosity Sale statt, die erste Tribal Art Auktion mit dem Brüsseler Galeristen Joris Visser als neuen Experten. Versteigert wird eine

...

Termin: 07.07.2017 bis 28.10.2017

Ein wichtiger Teil der Herbsttagung 2017 der Vereinigung der Freunde afrikanischer Kultur in Gera und Weimar war der Besuch der Ausstellung "Migration der Dinge" im Schloss Belvedere in Weimar, wozu es auch Vorträge und eine Führung gab.

Termin: 27.10.2017

Wie bereits am 15. Februar auf about africa ausführlich mit Background und Fotos angekündigt, startet am 27. Oktober 2017 im Berliner Bode Museum die Ausstellung Unvergleichlich: Kunst aus Afrika. Darin werden herausragende Kunstwerke Afrikas aus

...

Unterkategorien

Diskussion zur Sammlung Reinhard Klimmt in Osnabrück und deren Rezeption

Die deutsche Szene für afrikanische Kunst liefert sogar der Zeitschrift Focus Gesprächsstoff: In der Ausgabe 26/2010 wird die aktuelle Ausstellung der Sammlung von Reinhard Klimmt unter dem Titel „Das ist ein peinlicher Witz“ geradezu abgewatscht.